Forschung

Forschung

Eine große Rolle in der Forschung spielen:

– Beobachtungen,

– Analysen,

– Tests,

– Interviews,

– Fragebögen, sowohl als auch

– Experimente.

Grundsätzlich musst du beim Forschen folgendes beachten, anstellen und schriftlich in deiner Arbeit festhalten: MEHR LESEN

Nutzen-Risiko-Abwägung und Bewertung des Risikos für Teilnehmende

– Maßnahmen zur Einhaltung der ethischen Aspekte (hier mehr dazu)

Gütekriterien (hier mehr dazu)

Bei Forschungsarbeiten kann zwischen Primär- und Sekundärforschung unterschieden werden.

Primärforschung ist z.B. klinische und epidemiologische Forschung, sowie Grundlagenforschung. Sie stellt eine Datenerhebung dar.

Als Sekundärforschung werden Forschungsarbeiten bezeichnet, die sich ausschließlich mit anderen Forschungsarbeiten (also der Primärforschung) auseinandersetzen, zu ihnen gehören die: (hier findest du mehr dazu)

– Metaanalyse und die

– (systematische) Übersichtsarbeit, bzw. das (systematic) Review

Ganz allgemein kann zwischen vier Themenansätzen unterschieden werden, wobei die Grenzen fließend sein können: (hier mehr zur Themenfindung)

Literaturarbeit: reine Analyse und Auswertung

Praxisarbeit: Erforschung einer Handlungsempfehlung

Evaluationsarbeit: Bewertung eines Instruments, Prozesses oder einer Methode

Empirische Arbeit: mit einer Umfrage oder einem Experiment

In der Erforschung eines Themenansatzes gibt es verschiedene Forschungsdesigns, mit jeweils vielen unterschiedlichen Methoden die wissenschaftliche, (teil-)standardisierte Erforschung eines Themenansatzes ermöglichen. Die zwei zentralen Hauptdesigns sind:

Quantitative Studie (hier mehr dazu)

– Studie mit einer Triangulation bzw. einem Mixed-Methods-Ansatz (hier mehr dazu)

Qualitative Studie (hier mehr dazu)

Das Design legt also den grundsätzlichen Untersuchungsplan fest. Ebenfalls noch als Design bezeichnet werden die groben Unterteilungen, wie zum Beispiel Experiment oder Interview. Innerhalb dieses Designs wird eine konkrete Methode (z.B. qualitative Inhaltsanalyse) ausgewählt, mit der die Daten extrahiert werden.

Welche Themen könnten den Überlegungen zu Design und Methode zugrunde liegen, bzw. sollten bei der Auswahl berücksichtig werden?

– Erkenntnistheoretische

– Methodologische

– Natur des Phänomens

– Eignungsprüfung

Gegenüberstellungen und Infos zu Qualitativ und Quantitativ:

https://uol.de/fileadmin/user_upload/c3l/Studiengaenge/BWLSportler/Download/Leseproben/bwl_sport_leseprobe_qual-quant_forschungsmethoden_01.pdf

https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-531-91174-8_2#citeas

Allgemeine Information darüber hinaus:

– Bei klinischen Studien (in der Pharmakologie) wird in fünf Phasen (O-IV) geforscht. Hier findest du eine Aufklärung über die Untersuchungsschritte:

https://www.dimdi.de/dynamic/de/glossar/glossareintrag/Studienphasen/

 

Ich erarbeite konkretere Inhalte derzeit. Falls du Tipps und Infos hast, freue ich mich auf deine Nachricht. Möchtest du mir schreiben? Hier findest du meinen Kontakt.