Notwendige Unterlagen:

Vorlagen und Anhänge

Notwendige Unterlagen: Vorlagen und Anhänge

Diese Unterlagen benötigst du, wenn du Daten von Personen erhebst: MEHR LESEN

Aufklärung(en)/Informationsschreiben „Informed Consent“ über:

– Problem, Ziel, Studienablauf inkl. Intervention, Vorteil(e) + Nachteil(e) inkl. Risiko, Nebenwirkungen, Verpflichtung, Versicherung, Vertraulichkeit + Daten(schutz), Aufwandsentschädigung, Freiwillige Teilnahme, Möglichkeit des Studienabbruchs, Ansprechpartner*in, Betreuungsperson

Weiterführende Infos: https://www.forschungsdaten-bildung.de/einwilligung

Einverständniserklärung(en) zur:

– Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung, sowie

– Datenverwendung, inklusive Publikation! Bitte ausdrücklich schreiben, ob anonym oder namentlich. Falls eine namentlich Nennung geschieht, empfiehlt es sich den Namen, inkl. akademischer Titel sich signiert zukommen zu lassen.

– Kontaktaufnahme: verweise hier auf die geplante Kommunikation (mehr dazu hier unter „Rekrutierung“)

– (erneute) Kontaktaufnahme: kann insbesondere für mögliche, zukünftige Follow-up-Studien interessant sein und würde ich optional für Teilnehmende immer empfehlen.

Was kommt davon in den Anhang?

Blanco-Formulare dieser Unterlagen sind deiner Arbeit anzuhängen. Die Originale (ggf. als Scan) sind den Betreuungspersonen bei Abgabe vertraulich vorzulegen.

 

Bei qualitativen Forschungsarbeiten muss ein sogenanntes Laborbuch oder auch Logbuch angehängt werden. Hier erfährst du mehr darüber.

 

Ich bemühe mich derzeit um die Erstellung einer Vorlage, die ich dir zukünftig zum Download zur Verfügung stellen möchte.