Tabellen und Abbildungen

Tabellen und Abbildungen

Deiner Manuskriptgestaltungsrichtlinie sind die Vorgaben zur Erstellung von Tabellen und Abbildungen zu entnehmen (- mehr dazu hier). Allgemein zu sagen ist: MEHR LESEN

– Sie sollten selbsterklärend sein und müssen dennoch IMMER im Fließtext nochmals beschrieben werden!

– Sie werden betitelt, mit einer Unter- oder Überschrift, je nach Vorgabe deiner Manuskriptgestaltungsrichtlinien.

– Nach Möglichkeit werden sie im Fließtext eingebaut. Sollten sie zu umfassend sein oder man Schwierigkeiten mit dem Umfang bekommen, kann man sie auch anhängen. Ob deine Betreuungsperson diesbezüglich Vorlieben hat, besprichst du am besten mit ihm*ihr.

Ich möchte dir ein Beispiel einer Manuskriptgestaltungrichtlinie (DGPs) geben:

– Checkliste für die Erstellung von Tabellen (DGPs, 2019, S. 90)

– Checkliste für die Erstellung von Abbildungen (DGPs, 2019, S. 103)
https://www.psychologie.uni-frankfurt.de/90080017/DGPS_Richtlinien_zur_Manuskriptgestaltung_2019.pdf